Wissenswertes/ Häufig gestellte Fragen


Was ist pro terra? Eine Versicherung?


pro terra ist ein gemeinnütziger Verein, der sich seit 27 Jahren der
Förderung der Kinder-, Jugend- und Familienfürsorge widmet.

Schwerpunkte seit 1989:
Ideelle und finanzielle Unterstützung im Krankheitsfall des Kindes/ der Kinder und nach Unfällen. Besonderes Augenmerk gilt Familien mit erhöhter Bedürftigkeit, wie AlleinerzieherInnen und Familien mit chronisch kranken oder behinderten Kindern.
von 1997 bis 2015:
Sri Lanka/Südostasien: Kinderpatenschaftsprogramm für eine faire Chance
zum Aufbau einer gesicherten Zukunft durch kontrollierten Schulbesuch
und finanzielle Unterstützung bedürftiger Familien.

Mein Kind kommt ins Krankenhaus.


Welche Unterlagen benötigt pro terra von mir?
Grundsätzlich ist es ausreichend, wenn Sie im Krankenhaus angeben dass Sie
pro terra Mitglied sind und um Direktverrechnung bitten. Wir verrechnen mit 95 Prozent der österreichischen Krankenhäusern direkt. Eine Bekanntgabe Ihrer Mitgliedsnummer erleichtert uns die Zuordnung.

Das Krankenhaus hat mir die Rechnung(en) nach Hause geschickt?
Bitte senden Sie die Rechnung(en) im Original per Post an uns weiter (keine Kopie,
E-Mail oder Fax, wir benötigen ausnahmslos die Originalrechnungen zur weiteren Bearbeitung). An: pro terra, Bergerfeld 7, 4204 Reichenau

Ich habe die Rechnung bereits gezahlt?
In diesem Fall senden Sie uns bitte die Rechnung im Original (keine Kopie, E-Mail
oder Fax) und Ihre Bankverbindung. Wir bearbeiten Ihr Anliegen in der Regel
innerhalb einer Woche.

Mein Kind hatte einen Unfall.


Bitte nehmen Sie sofort ärztliche Hilfe in Anspruch und melden
Sie uns den Unfall schriftlich binnen 48 Stunden.

Wir benötigen von Ihnen:

  • Schadenshergang, Schadensort und Schadensdatum
  • ärztliche Unterlagen, ob ein Folgeschaden zu erwarten ist (in Kopie)

Das versicherte Kind erhält einen dem Invaliditätsgrad entsprechenden Teil der Versicherungssumme gemäß §§ 230 ff ABGB an das zuständige Pflegschaftsgericht überwiesen, um die rechtmäßige Abwicklung für das leistungsberechtigte Kind zu garantieren. Die Abrechnung erfolgt direkt durch die Versicherung (HDI).
Informationen Unfallversicherung

Ich erwarte ein weiteres Baby.


Welche unterlagen benötigt pro terra? Erhöht sich der Beitrag?
Die Aufnahme neuer Familienmitglieder erfolgt kostenlos und ohne dreimonatige Wartefrist, wenn Sie die Ankunft Ihres Babys schon während der Schwangerschaft (Kopie des Mutter-Kind-Passes, Seite mit voraussichtlichem Geburtstermin) bei uns melden. Sie stellen damit sicher, dass auch Ihr ungeborenes Baby geschützt ist.

Nach der Geburt schicken Sie uns bitte eine Kopie der Geburtsurkunde (auch
per E-Mail oder Fax möglich). Wir senden Ihnen dann umgehend Ihre neue Mitgliedsurkunde.

Der Mitgliedsbeitrag bleibt unverändert.

Wie lange haben meine Kinder Anspruch auf pro terra Angebote?


Grundsätzlich haben Ihre Kinder Anspruch solange Sie bei
Ihnen zuhause leben und/oder bei Ihnen mitversichert sind.

Anspruch besteht allerdings auch, wenn z.B. Großeltern für ihr Enkelkind
eine pro terra Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Kinder in Ihrem speziellen Fall Anspruch haben nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir treffen im Einzelfall auch Sondervereinbarungen – wir beraten Sie gerne.

Ausnahmen:

  • Die Angebotspunkte ‚Orthopädie-Schuhtechnik’ und ‚Tiergestützte Arbeit’
    gelten für die ganze Familie, unabhängig vom Alter.
  • Die Kinder-Unfallversicherung endet automatisch mit dem 18. Geburtstag.
    Die Mitgliedschaft besteht weiterhin.

Mein Kind hat eine Behinderung – kann es pro terra Mitglied werden?


Wir schließen Kinder mit Behinderung nicht aus.
Solange Ihr Kind bei Ihnen lebt und bei Ihnen mitversichert ist, gelten alle
Angebote, unabhängig vom Alter (Wir haben auch Mitgliedfamilien mit
behinderten Kindern jenseits von 40 Jahren).
Einzige Ausnahme: die Kinder-Unfallversicherung unterliegt dem österreichischen Versicherungsgesetz (im Bezug auf Menschen mit Behinderung)

Mein Kind hat eine chronische Erkrankung – kann es pro terra Mitglied werden?


Wir schließen kein Kind aus – unabhängig davon, an welcher Krankheit
es leidet und wie oft es schon im Krankenhaus war.

Meine Kinder sind schon erwachsen. Ich möchte meine Mitgliedschaft beenden.


Sie können Ihre Mitgliedschaft jährlich (Stichtag Eintrittsdatum) unter Einhaltung
einer zweimonatigen Kündigungsfrist schriftlich beenden.
Beispiel: Mitgliedsbeginn ist 1. Juni, – eine Kündigung muss in diesem Fall bis spätestens 31. März eines Jahres bei uns eingelangt sein, wenn kein neues Mitgliedsjahr beginnen soll.

Bitte bedenken Sie: Es gibt in Österreich keine gesetzliche Unfallversicherung
für Ihre Kinder in der Freizeit, daher sind alle pro terra Mitgliedskinder bis zum
18. Geburtstag gegen Unfälle versichert. Eine Kündigung ist daher frühestens
mit dem 18. Geburtstag Ihres jüngsten Kindes sinnvoll.

Wichtig: Wir bestätigen JEDE Kündigung. Wenn Sie nach Ihrem Schreiben innerhalb von zwei Wochen nichts von uns hören, fragen Sie bitte nach. Kündigungen, die auf dem Weg der Post verloren gehen, sind für uns nicht nachvollziehbar.


Ich möchte den Verein weiterhin unterstützen – ist das möglich?


Wir freuen uns immer, wenn sozial denkende Menschen unsere Vereinsarbeit
fördern. Regelmäßige, aber auch einmalige Spenden sind eine große Stütze
für unsere Arbeit. Mit Ihrer Spende werden Sie Fördermitglied.

Die Höhe Ihrer Förderbeitrags können Sie frei wählen, jederzeit anpassen
und sollte es einmal notwendig sein, können Sie Ihre Fördermitgliedschaft
jederzeit auch beenden. Senden Sie uns einfach eine E-Mail.

» Fördermitglied werden