Häufig gestellte Fragen.

Hier haben wir für dich die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst, die uns im Laufe der Zeit immer wieder von Müttern und Vätern gestellt wurden.
1. Was ist pro terra? Eine Versicherung?

pro terra ist ein Sozialverein, der sich seit über 30 Jahren der Förderung der Kinder-, Jugend- und Familienfürsorge widmet und Familien im Krankheitsfall oder nach einem Unfall eines Kindes unterstützt. pro terra wird durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert und wurde seinerzeit gegründet aus dem idealistischen Wunsch heraus, die Welt für Familien – und vor allem für Kinder – ein bisschen besser zu machen.

 

Schwerpunkte seit 1989:
Ideelle und finanzielle Unterstützung im Krankheitsfall des Kindes/der Kinder und nach Unfällen. Besonderes Augenmerk gilt dabei Familien mit erhöhter Bedürftigkeit, wie AlleinerzieherInnen und Familien mit chronisch kranken oder beeinträchtigten Kindern. Schutz für die eigenen Kinder sollte keine Frage des Einkommens sein, daher ist pro terra seit jeher bemüht, die Mitgliedsbeiträge so niedrig wie möglich zu halten, um auch leistbar zu sein für Menschen mit niedrigen Einkünften.

von 1997 bis 2016:
Sri Lanka/Südostasien: Kinderpatenschaftsprogramm & Kindervorschule für eine faire Chance zum Aufbau einer gesicherten Zukunft durch kontrollierten Schulbesuch und finanzielle Unterstützung bedürftiger Familien.

2. Ich bin kein Elternteil, sondern Oma / Opa. Kann ich auch eine Mitgliedschaft abschließen?

Natürlich kannst du auch als Oma oder Opa eine pro terra Mitgliedschaft für deine Enkerl abschließen. Viele Omas haben ihre Lieben schon in dieser Art überrascht – z. B. als vorsorgendes und sinnvolles Geschenk zur Geburt.

Das gilt übrigen auch für Tanten, Onkels, FreundInnen, usw …

3. Mein Kind kommt ins Krankenhaus. Wie funktioniert die Abrechnung?

Welche Unterlagen benötigen wir von dir?
Grundsätzlich ist es ausreichend wenn du im Krankenhaus angibst, dass du pro terra Mitglied bist und gleich um Direktverrechnung bittest. Wir verrechnen mit vielen österreichischen Krankenhäusern direkt. Wenn du im Krankenhaus auch gleich deine Mitgliedsnummer angibst, erleichtert uns das die Zuordnung.

 

Das Krankenhaus hat dir die Rechnung(en) nach Hause geschickt?
Bitte sende die Rechnung(en) im ORIGINAL per Post an uns weiter (keine Kopie, E-Mail oder Fax, wir benötigen ausnahmslos die Originalrechnungen zur weiteren Bearbeitung). Wir überweisen den Betrag dann gleich an das Krankenhaus, sobald wir die Rechnung erhalten haben. Unsere Adresse: pro terra, Bergerfeld 7, 4204 Reichenau

 

Du hast die Rechnung bereits gezahlt?
In diesem Fall schicke uns bitte die Rechnung ebenfalls im Original per Post (keine Kopie, E-Mail oder Fax) und eine Info mit deiner Bankverbindung. Wir bearbeiten alle Eingänge in der Regel innerhalb einer Woche, das bedeutet du hast dein Geld ganz schnell wieder retour.

4. Wer darf mein Kind im Krankenhaus begleiten?
Das Wohl deines Kindes steht für uns an erster Stelle. Du als Elternteil weißt am besten, was gut für dein Kind ist, und wie sich diese Ausnahmesituation in deiner Familie organisieren lässt. Wir machen dir hier keine Vorschriften. Du entscheidest, wer dein Kind im Krankenhaus begleitet.
5. Mein Kind hatte einen Unfall. Wie funktioniert das mit der Unfallversicherung?

Bitte nimm sofort ärztliche Hilfe in Anspruch und melde uns den Unfall schriftlich binnen 48 Stunden.

 

Wir benötigen von dir:
– Schadenshergang, Schadensort und Schadensdatum (das kannst du auch mit der Hand schreiben)
– sämtliche ärztliche Unterlagen (in Kopie) den Unfall betreffend

 

Das versicherte Kind erhält einen dem Invaliditätsgrad entsprechenden Teil der Versicherungssumme gemäß §§ 230 ff ABGB an das zuständige Pflegschaftsgericht überwiesen, um die rechtmäßige Abwicklung für das leistungsberechtigte Kind zu garantieren. Die Abwicklung und Abrechnung erfolgt direkt durch die Versicherung (Helvetia).

6. Ich erwarte ein weiteres Baby. Was ist zu tun und wird der Beitrag jetzt teurer?
Welche unterlagen benötigen wir von dir und erhöht sich dein Beitrag?
Die Aufnahme neuer Familienmitglieder erfolgt kostenlos und ohne dreimonatige Wartefrist, wenn du die Ankunft deines Babys schon während der Schwangerschaft bei uns voranmeldest. Bitte sende uns eine Kopie des Mutter-Kind-Passes, von der Seite auf der der voraussichtliche Geburtstermin vermerkt ist. Du stellst damit sicher, dass auch dein ungeborenes Baby gleich geschützt ist.Bitte sende uns dann nach der Geburt eine Kopie der Geburtsurkunde (per E-Mail oder Fax ist ausreichend). Wir senden dir dann umgehend deine neue Mitgliedsurkunde.Dein Mitgliedsbeitrag ändert sich dadurch natürlich nicht. Er ist ein Familienbeitrag unabhängig von der Kinderanzahl.
7. Wie lange haben meine Kinder Anspruch auf pro terra Angebote?

Grundsätzlich haben deine Kinder Anspruch solange Sie bei dir (oder beim Elternteil) zuhause leben und/oder bei den Eltern mitversichert sind (auch als Lehrlinge oder StudentInnen).

 

Wenn du unsicher bist, ob deine Kinder in deinem speziellen Fall noch Anspruch haben, nimm bitte einfach Kontakt mit uns auf, wir beraten dich gerne.

 

Ausnahmen:
– Der Angebotspunkt “Tiergestützte Arbeit” gilt für die ganze Familie, unabhängig vom Alter, allerdings auf den Raum OÖ / Mühlviertel beschränkt.
– Die Kinder-Unfallversicherung endet automatisch mit dem 18. Geburtstag. Die Mitgliedschaft besteht weiterhin.

8. Mein Kind hat eine Beeinträchtigung – kann es pro terra Mitglied werden?
Wir schließen Kinder mit Beeinträchtigung nicht aus.
Solange dein Kind bei dir lebt und bei dir mitversichert ist, gelten alle unsere Angebote, unabhängig vom Alter. Wir haben auch Mitgliedsfamilien mit beeinträchtigten Kindern, die bereits älter als 40 Jahre sind.Einzige Ausnahme: Die Kinder-Unfallversicherung unterliegt dem österreichischen Versicherungsgesetz (im Bezug auf Menschen mit Beeinträchtigung)
9. Mein Kind hat eine chronische Erkrankung – kann es pro terra Mitglied werden?
Wir schließen kein Kind aus – unabhängig davon, an welcher Krankheit es leidet und wie oft es schon im Krankenhaus war.
10. Mein Kind ist bzw. meine Kinder sind schon erwachsen. Ich möchte meine Mitgliedschaft beenden.

Im Sinne unserer Vereinsphilosophie hoffen wir natürlich darauf, dass uns Mitgliedsfamilien, auch wenn die Kinder groß sind, als unterstützende Mitglieder erhalten bleiben.

 

Wenn du deine Mitgliedschaft dennoch kündigen möchtest, kannst du sie jährlich unter Einhaltung einer zweimonatigen Kündigungsfrist beenden. Stichtag hierfür ist das Eintrittsdatum, mit dem deine Mitgliedschaft begonnen hat. Beispiel: Dein Mitgliedsbeginn war 1. Juni – eine Kündigung muss in diesem Fall bis spätestens 31. März eines Jahres bei uns eingelangt sein, wenn kein neues Mitgliedsjahr mehr beginnen soll. Erfolgt die Kündigung verspätet, wird sie erst zum nächsten Austrittstermin wirksam (in unserem Beispiel dann mit 31. Mai des Folgejahres).

 

Wichtig: Wir akzeptieren Kündigungen nur mit Unterschrift. Daher bitten wir dich, uns das formlose Kündigungsschreiben per Post oder eingescannt per E-Mail zu senden. Wir bestätigen JEDE Kündigung. Wenn du nach deinem Schreiben innerhalb von zwei Wochen nichts von uns hörst, melde dich bitte bei uns und frag nach. Kündigungen, die auf dem Postweg verloren gehen, sind für uns nicht nachvollziehbar.

 

Schicke deine Kündigung bitte an: pro terra, Bergerfeld 7, 4204 Reichenau oder eingescannt per E-Mail an verein@proterra.at.

 

Bitte vergiss nicht: Es gibt in Österreich keine gesetzliche Unfallversicherung für deine Kinder in der Freizeit, aus diesem Grund sind alle pro terra Mitgliedskinder bis zum 18. Geburtstag gegen Unfälle versichert. Eine Kündigung wäre daher frühestens mit dem 18. Geburtstag deines jüngsten Kindes sinnvoll.

11. Ich möchte den Verein weiterhin unterstützen – ist das möglich?

Wir freuen uns immer, wenn sozial denkende Menschen unsere Vereinsarbeit fördern. Regelmäßige, aber auch einmalige Spenden sind eine große Stütze für unsere Arbeit. Mit deine Spende wirst du Fördermitglied.

 

Die Höhe deines Beitrages kannst du frei wählen, jederzeit anpassen und sollte es einmal notwendig sein, kannst du deine Fördermitgliedschaft jederzeit ohne Kündigungsfrist auch beenden. Sende uns einfach eine E-Mail oder rufe uns an – wir informieren dich gerne. Vielen Dank!

Hast du noch Fragen?

Kontaktiere uns per Facebook Messenger
oder per E-Mail an: verein@proterra.at

Mit deiner Mitgliedschaft schützt du deine eigenen Kinder, und unterstützt außerdem andere Familien, die nicht mit dem Glück gesunder Kinder gesegnet sind. Nur die Beiträge unserer Mitgliedsfamilien ermöglichen es uns, ein guter Helfer in schwierigen Lagen zu sein.

pt-img-sozial

pro terra Mitglied zu werden ist einfach,
preiswert und veranwortungsbewusst.

Oder Anmeldung downloaden und uns einfach
per E-Mail, Fax oder Post senden.
» Download Anmeldung

pro terra – hilfsbereit und zuverlässig

Wir unterstützen dich bei den Kosten, die dir durch Krankheit oder Unfall eines deiner Kinder entstehen. Das machen wir erfolgreich seit über 30 Jahren, weil Kinder und Familie einfach wichtig sind. Inklusive Begleitkosten im Krankenhaus, FamilienhelferIn und Kinder-Unfallversicherung.

So erreichst du uns:

Adresse

pro terra
Bergerfeld 7, 4204 Reichenau